Eine Schule stellt sich vor

 Was ist die Simonsgasse?

An der AHS/WMS Simonsgasse werden im Schuljahr 2016/17 14 dislozierte Klassen in fünf Jahrgängen des GRg XXII, Contiweg geführt .

Der Contiweg/ Standort Simonsgasse ist eine allgemeinbildende höhere Schule mit den Zweigen Realgymnasium und Gymnasium, die einen Abschluss mit einer Matura anbietet.

Im gymnasialen Zweig werden verstärkt Sprachen angeboten (Spanisch als zweite lebende Fremdsprache ab der 3. Klasse, Latein ab der 5. Klasse), während im Realgymnasium der naturwissenschaftliche Bereich gefördert wird (Informatik in der 3. Klasse, Geometrisch Zeichnen in der 4. Klasse, technisches und textiles Werken auch in der 3. und 4. Klasse, eine zweite lebende Fremdsprache oder Latein ab der 5. Klasse).

Das Bildungs- und Ausbildungsangebot am Bundesgymnasium, Bundesrealgymnasium Contiweg/ Standort Simonsgasse orientiert sich in der Unterstufe und der Oberstufe an jener Allgemeinbildung, mit der sich junge Menschen in der Gegenwart, aber auch in der Zukunft in der gesellschaftlichen Wirklichkeit bewähren müssen.

In der Unterstufe führt der Contiweg/ Standort Simonsgasse den Schulversuch WienerMittelSchule.