Schulgebäude

 

Anlässlich des zwanzigsten GCIMG4205eburtstags unseres Schulgebäudes soll an den großen Künstler Günther Domenig erinnert werden, der es geplant hat.

Günther Domenig wurde 1934 in Klagenfurt geboren, studierte an der Technischen Universität Graz, an der er später lange Zeit als Professor für Architektur tätig war. International übte er wesentlichen Einfluss aus, indem er später dem Zeitgeist entsprechende Richtungen wie Brutalismus und Dekonstruktivismus vorwegnahm.

Neben der Zentralsparkassenfiliale in Favoriten, dem T-Center in Wien und dem Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände Nürnberg ist wohl sein Steinhaus am Ossiacher See das bekannteste und persönlichste Werk des Künstlers.

Günther Domenig starb 2012 in Graz.