Impressum

Medieninhaber
Contiweg Wien (BG BRG XXII)

Sitz
1220 Wien, Contiweg 1
Vertreten durch
Mag.a Monika Auböck, Direktorin

Redaktion
Mag.a Monika Auböck, Direktorin
Lehrer und Lehrerinnen, Schüler und Schülerinnen der Schule

Erklärung über die grundlegende Richtung
www.contiweg.at ist die offizielle Webseite der Schule. Sie informiert über das Schulprofil, das Schulteam, die Fächer, Unterrichtsprojekte, Schulveranstaltungen und Termine.

Urheberrechtliche Bestimmungen
Vervielfältigungen (Abspeichern, Ausdrucken, Versenden und dgl.) von Informationen, die auf dieser Website enthalten sind, sind nur zum eigenen Gebrauch zulässig (§ 42 Urheberrechtsgesetz).

Haftung für Inhalte
Namentlich gekennzeichnete Beiträge und Beiträge auf http://www.simonsgasse.at/ geben die persönliche Meinung des jeweiligen Autors wieder – die Schule ist dafür nicht verantwortlich, sofern es von einer rechtswidrigen Tätigkeit oder Information keine tatsächliche Kenntnis hat und sich in Bezug auf Schadenersatzansprüche auch keiner Tatsachen oder Umstände bewusst ist, aus denen eine rechtswidrige Tätigkeit oder Information offensichtlich wird.

Sollten Sie Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten auf unseren Seiten erlangen, senden Sie bitte umgehend eine E-Mail an Mag.a Monika Auböck. Wir werden daraufhin unverzüglich tätig, um diese Inhalte zu entfernen oder den Zugang zu diesen Inhalten zu sperren.

Haftung für Hyperlinks
Die Schule ist gemäß §17 des E-Commerce-Gesetzes für die Informationen, auf die mittels Hyperlinks verwiesen wird (externe Hyperlinks), nicht verantwortlich, solange es von der Rechtswidrigkeit der Information keine tatsächliche Kenntnis hat und sich in Bezug auf Schadenersatzansprüche auch keiner Tatsachen oder Umstände bewusst ist, aus denen die etwaige rechtswidrige Tätigkeit oder Information offensichtlich wird.

Sollten Sie Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten erlangen, auf die von http://www.simonsgasse.at/ aus verwiesen wird, senden Sie bitte umgehend ein E-Mail an Mag.a Monika Auböck. Wir werden daraufhin unverzüglich tätig, um diese elektronischen Verweise (Hyperlinks) zu entfernen. Eine allgemeine Überprüfungspflicht der Inhalte, auf die verwiesen wird, trifft die Schule nicht.